Medical Cannabis – CBD oder Cannabidiol

Vorwort

Der Wissenszugewinn in der Medizin hat dank moderner Forschungsmethoden ein atemberaubendes Tempo entwickelt. Die Geschichte der arzneilichen Verwendung der Hanfpflanze ( botanisch: Cannabis sativa ) lässt jedoch den Verdacht aufkommen, dass wir uns heute nicht auf der Höhe des Wissens über die arzneiliches Potential befinden.

 

Dies ist zum Teil eine Nachwirkung von Kampagnen in denen Cannabis als Mördertroge diffamiert und als Heilpflanze diskreditiert wurde.

Irrationale Vorstellungen erschweren noch heute die medizinische Forschung und therapeutische Anwendung.

Medizinisch genutzt werden können das aus dem Samen der Hanfpflanze gewonnene ÖL und die vor allem im Drogenhanf enthaltenen Cannabinoide.

Auszug aus dem Buch Hanf als Medizin- ein praxisorientierter Ratgeber von Dr.med. Franjo Grotenhermen, das auch bei uns bestellt werden kann.

 

 

CBD oder Cannabidiol

wird aus der Cannabis-Pflanze gewonnen und eine Vielzahl von Berichten Bestätigen deren positive Wirkung. Denn, dadurch, dass CBD sich als eine Substanz mit schmerzstillenden, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften erwiesen hat, ist es zu eine veritable Alternative und eine legitimer Behandlungsalternative für viel Beschwerden, die uns plagen, geworden

Der Körper produziert Cannabinoide als erste Hilfe gegen akute Schmerzen, z.B. bei Hitze oder mechanischen Reizen. Aber auch bei chronischen Entzündungen entfalten körpereigene Cannabinoide ihre schmerzlindernden Eigenschaften innerhalb des Nervensystems: Sie binden anpassende Eiweiss-Strukturen, so genannten Cannabinoid-Rezeptoren, auf Nervenzellen und setzen dadurch Prozesse in Gang, die schliesslich eine Schmerzlinderung bewirken. Auch Cannabinoide, die man dem Körper von aussen zuführt, agieren auf diese Weise.

Bei chronischen Schmerzen fehlt oder versagt diese natürliche Schmerzhemmung oftmals, sodass dann Cannabinoide nur noch überwiegend analgetische, schmerzdämpfende Wirkungen zeigen. Sagt Prof. Kress: „Dies würde das gute Ansprechen zum Beispiel chronischer neuropathischer Schmerzen auf Cannabinoid-Arzneimittel erklären.“

Wir dürfen aus gesetzlichen Gründen keine Beratung im medizinischen oder gesundheitlichen Bereich geben. Aus diesen Gründen empfehlen wir, sich über das  Internet zu informieren.

Im Gsundheits-Shop  erhalten Sie CBD Öl und CBD Hanfblüten in  höchster Qualität aus der Schweiz und renomierten herstellern. CBD Hanföl wird aus speziellen Nutzhanf Sorten gewonnen und hat einen sehr hohen CBD Anteil. Alle CBD Öl Produkte sind von höchster Reinheit und bester Qualität. Das CBD Öl von KannaSwisswird wird schonend gewonnen und durchläuft strenge Qualität Tests, um das bestmögliche Cannabidiol Öl mit dem höchsten CBD Anteil zu erhalten. Sie kaufen im  Gsundheits-Shop Qualität zum besten Preis.

 

 

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren CBD Produkten haben, bin ich unter   079 340 32 65    jederzeit erreichbar.

  Ich freue mich  auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne.

http://www.hanf-magazin.com/medizin/cannabismedizin-allgemein

 

 

CBD Legalität – Rechtlicher Hinweis

Alle CBD Öl Produkte die im Gsundheits-Shop  angeboten werden sind in der Schweiz legal verkaufbar. Wir sind nicht berechtigt, über Gesundheitsclaims zu informieren. CBD-Öl ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Prävention von Krankheiten gedacht. Aufgrund der Vorschriften der Heilmittelverordnung dürfen wir Ihnen keine Heilversprechungen machen. Es wird darauf hingewiesen das Cannabidiol Pharmakologische Eigenschaften aufweist und nicht als Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel vertrieben werden darf.

 

https://www.swissmedic.ch/aktuell/00673/03778/index.html